MIZU Marine

Die Bodenseezulassung, kurz BSO oder BSO2

Willkommen am schönsten Ende Deutschlands – am wunderschönen Bodensee! Mit seinen 539 km² ist er ein wahres Paradies für Wassersportler aller Art. Das Dreiländereck, das sich aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bildet, zieht jedes Jahr viele Urlauber an. So mancher möchte auch sein mitgebrachtes Boot nutzen, doch hier ist Vorsicht geboten, denn Boot ist nicht gleich Boot!

Auch Sie haben Ihr Motorboot mit in den Süden gebracht oder haben eines Erstanden? Dann gibt es ein paar Kleinigkeiten auf die Sie achten müssen, bevor Sie das klare Wasser genießen können. Das wichtigste ist natürlich, neben einem gültigen Schifferpatent für den Bodensee – oder einem Ferienpatent – die Bodenseezulassung Ihres Bootes.

Die Bodenseezulassung ist ein wichtiges Instrument zur Reinhaltung unseres Gewässers. Hierbei handelt es sich um verschiedene Bestimmungen, die Ihr Boot erfüllen muss, um auf Deutschlands größtem See zu fahren. Die Abgaswerte sind ein sehr großer Bestandteil dieser Auflagen, daher eignen sich für unsere Umrüstungsvarianten nur Boote mit MultiPointInjektion ( MPI ) Motoren. Sind Sie Besitzer eines Bootes mit einem, oder zwei MPI-Motor(en), rücken Sie der Zulassungsurkunde schon einen großen Schritt näher. Damit unser schöner Bodensee auch sauber bleibt, müssen alle Auslässe, die zum Beispiel von der Bilge oder vom Waschbecken kommen verschlossen werden und einem Abwassertank zugeführt werden. Dazu zählt natürlich auch das Abwasser vom WC. Diese Auslässe können für Absauganlagen umgerüstet werden. Zu Ihrer eigenen Sicherheit gibt es natürlich auch Vorschriften über die Mindestausrüstung an Bord. Hierunter fällt auch die Beleuchtung Ihres Bootes. Es muss mit Seitenlaternen, Backbord und Steuerbord, sowie einer Topplaterne und einer Hecklaterne ausgestattet sein. Sie sollten auch immer Paddel oder Riemen an Bord haben um Ihr Boot im Notfall bewegen zu können. Eine Ausnahme bilden natürlich Boote, die aufgrund ihrer Verdrängung und der Größe nicht mit solchen bewegt werden können.

Die genaue Mindestausstattungsliste bzgl. der Bodenseezulassung können Sie den gesetzlichen Vorschriften entnehmen, die wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihr Boot um es für den Bodensee umzurüsten. Schauen Sie sich hier ein Rechenbeispiel der Umrüstung an!